Leider haben uns die stark gestiegenen Energiekosten dazu gezwungen, einen Energiezuschlag zu erheben

Biologisch abbaubare Luftballons
hergestellt aus 100% Naturlatex

Plastikmüll im Meer (Plastiksuppe) ist ein internationales Problem. Aus diesem Grund möchte die Europäische Union (EU) Einwegkunststoffe reduzieren und mehr Kunststoffe sammeln und recyceln. Hierzu wurde eine Richtlinie erstellt: die Europäische Richtlinie für Einwegkunststoffe (SUP-Richtlinie). Luftballons von Wisa Enschede sind 100% biologisch abbbaubar und können mit normalen Müll entsorgt werden

 

Luftballons sind nicht aus Plastik

Biologisch abbbaubar
Unsere Ballons sind aus Europäische herstellung, 100% Naturlatex nach CE-Vorschrift gemäß der Spielwarenrichtlinie 2009/48/EC, EN 71-1, EN 71-2, EN 71-3, EN 71-9 und EN 71-12 und werden konform Reach ständig getested, sind frei von Blei, Cadmium, PAK’S und Phthalaten. Die Ballons werden analysiert von den Deutschen Instituten Intertek / SGS Fresenius / TÜV Saar. Unsere Ballons erfüllen alle Anforderungen und sind somit ungiftig. In den Niederlanden gibt es kein Institut, das diese Test durchführen kann

NVWA Ballonuntersuchung
Im Zeitraum 2017/2018 führte die Holländische NVWA erneut Untersuchungen zur Sicherheit von Ballons durch, die in den Niederlanden auf den Markt gebracht wurden. Von den 58 Ballonstudien zeigte sich, dass bei nicht weniger als 16 Arten die Kennzeichnung in Niederländisch (teilweise) nicht oder nicht vorhanden war und dass prozentual 27% (16 Stück) die Freisetzung von Nitrosaminen und nitrosierbaren Stoffen über dem gesetzlichen Grenzwert lag.
Alle von WISA gelieferten Ballons und Verpackungen erfüllen diese Normen seit Jahren wobei die Verpackungsangaben ebenfalls in Deutscher Sprache gedruckt worden sind

Veröffentlicht