Liefer- und Verkaufsbedingungen

“Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen des in Enschede gegründeten Privatunternehmens
WISA ENSCHEDE BV, eingereicht im Register des Bezirksgerichts in Almelo Niederlande (Januar 2021)”
Registrierung Handelsregister K.V.K. Enschede 06057308

Artikel 1. Allgemeines
Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle unsere Warenlieferungen und alle von uns erbrachten Dienstleistungen. Die Anwendbarkeit eines Verweises auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird von
WISA ENSCHEDE B.V. im Folgenden Wisa genannt, ausdrücklich abgelehnt.

Artikel 2. Angebote und Bestellungen
Alle Angebote sind immer unverbindlich. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, basiert jedes Angebot auf der Leistung unter normalen Umständen und während der normalen Arbeitszeit. Wisa ist erst gebunden, nachdem eine schriftliche Bestellung vom Kunden eingegangen ist und anschließend von Wisa bestätigt wurde. Diese Auftragsbestätigung wird als PDF per E-Mail gesendet und gilt dann als Vereinbarung. Aktivitäten, die im Angebot nicht aufgeführt sind, fallen nicht unter die Vereinbarung und können sich preiserhöhend auswirken. Änderungen an dem Auftrag, nachdem der Auftrag vom Kunden gegeben wurde, werden in der Phase, in der die Ausführung des Auftrages erfolgt, gegen die Weitergabe der entstandenen Kosten durchgeführt. Die Kosten hierfür betragen mindestens 25,00 € pro Änderung. Der Kunde kann die Vereinbarung nur durch Senden einer schriftlichen Kündigung (einschließlich per E-Mail) an Wisa oder telefonisch unter +31 (0) 53 461 15 15 kündigen. Die Kündigung wird erst wirksam, nachdem die Kündigungsnachricht eingegangen ist bei Wisa und schriftlich von Wisa bestätigt wurde(auch per E-Mail). Der Kunde kann die Bestellung nicht mehr stornieren, nachdem sie von Wisa in Produktion genommen wurde. Im Falle einer Stornierung (nur gültig, wenn die Bestellung noch nicht von Wisa in Produktion genommen wurde) zahlt der Kunde mindestens einen Betrag von 50,00 € zahlbar an Wisa. Wenn die tatsächlichen Kosten, die Wisa bis zu diesem Zeitpunkt entstanden sind, mehr als 50,00 € betragen, schuldet der Kunde diese tatsächlichen Kosten, die Wisa entstehen.

Artikel 3. Preise und Rechnungsstellung
Die Preise für die Lieferung ab Werk an Wisa werden in Euro berechnet. Frachtkosten werden separat berechnet. Sofern nicht anders vereinbart, enthält der von uns angegebene Preis nicht die fällige Mehrwertsteuer. Die Rechnung wird per E-Mail verschickt. Über- oder Unterlieferungen von bis zu 10% sind gegen Berechnung / Abrechnung möglich. Hat die Wisa die Verpackung, den Versand oder die Versicherung der bestellten Produkte übernommen, ohne ausdrücklich schriftlich einen Preis zu vereinbaren, ist sie berechtigt, dem Kunden die tatsächlichen Kosten und / oder die bei der Wisa üblichen Preise in Rechnung zu stellen. Wenn sich nach Abschluss der Vereinbarung, jedoch vor vollständiger Ausführung des Auftrags, Preise oder Preise aufgrund eines Anstiegs der Kostenfaktoren ändern, wird Wisa berechtigt, die vereinbarten Preise und Tarife anzupassen.

Artikel 4. Lieferzeiten
Die von Wisa in Korrespondenz, Angebot, Auftragsbestätigung oder Preislisten angegebenen Lieferzeiten sind immer unverbindlich; Es gibt keine verbindliche Frist.

Artikel 5. Lieferung
Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab unserem Lager in Enschede, so dass das Risiko für den Kunden ab dem Zeitpunkt besteht, an dem die Ware das Lager verlassen hat. Das Be- und Entladen von Waren sowie der Transport erfolgen außerhalb unserer Verantwortung und auf Kosten und Gefahr des Kunden, sofern diese nicht von uns mit eigenen Fahrzeugen bereitgestellt werden. Artikel, die persönlicher Natur sind, d. H. gedruckt oder auf andere Weise gemäß den Wünschen des Kunden personalisiert werden, fallen nicht unter das Widerrufsrecht, da dies eine Anpassung beinhaltet. Für personalisierte Artikel gibt es keine Widerrufsfrist: Wird der Bestellvorgang nach Zustimmung des Kunden gestartet, erlischt das Widerrufsrecht automatisch. Wisa ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen und im Zusammenhang damit Teilrechnungen zu versenden. Wenn der Kunde mit der Zahlung einer Rechnung überfällig ist, ist Wisa berechtigt, die Produkte auf Kosten und Risiko des Kunden zu lagern und die Lieferung zu verschieben, bis alle überfälligen Rechnungen bezahlt wurden.

Artikel 6. Risiko und Eigentumsübertragung
Unmittelbar nach Lieferung der Ware im Sinne von Artikel 5 trägt der Auftraggeber das Risiko aller direkten und indirekten Schäden, die an oder durch diese Ware für ihn oder Dritte entstehen können. Unbeschadet der Bestimmungen des vorstehenden Absatzes und des Artikels 5 geht das Eigentum an der Ware erst dann auf den Kunden über, wenn alles, was der Kunde in Bezug auf diese Waren schuldet, einschließlich etwaiger Zinsen und Kosten, unbeschadet Dritter bezahlt wurde. erworbene Rechte.

Artikel 7. Rechnungsstellung und Zahlung
Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, muss die Zahlung in bar erfolgen. Ein Aufrechnungsaufruf des Auftraggebers ist ausgeschlossen. Ein Abzug für Barzahlung ist nicht zulässig. Wenn der Kunde nicht innerhalb der vereinbarten Frist zahlt, gilt er als gesetzlich in Verzug und Wisa ist berechtigt, dem Kunden ohne Vorladung oder Inverzugsetzung die gesetzlichen Handelszinsen (Artikel 6: 119a BW) auf den Rechnungsbetrag in Rechnung zu stellen. Entgegen den Bestimmungen von Artikel 6:43 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs gelten Zahlungen als in erster Linie gegen ungesicherte Ansprüche geleistet, unabhängig davon, ob mit der Zahlung Anweisungen erteilt wurden. Wenn im Falle einer verspäteten Zahlung die Abholung auf gerichtlichem oder anderem Wege erfolgt, erhöht sich die Höhe des Anspruchs um 10% der Verwaltungskosten, wobei die Kosten des mit der Abholung beauftragten Rechtsanwalts nicht enthalten sind, die auch vom Kunden bis zu uns getragen werden gezahlter oder geschuldeter Betrag. Wisa ist jederzeit berechtigt, die Vorauszahlung eines Rechnungsbetrags oder einer anderen finanziellen Sicherheit zu verlangen, bevor mit der Umsetzung der Vereinbarung begonnen oder diese fortgesetzt wird. Für den Fall, dass sich die Finanzlage des Kunden während der Ausführung des Vertrags ändert, hat Wisa das Recht, die weitere Ausführung des Vertrags ganz oder teilweise zu unterlassen oder die Zahlungsbedingungen zu ändern. Alle Änderungen der vertraglich vereinbarten Arbeit werden als zusätzliche Arbeit geschuldet, wenn sich daraus zusätzliche Kosten ergeben. Zusätzliche Arbeiten werden unabhängig von der Verpflichtung zur Zahlung des Kapitals in Übereinstimmung mit Angemessenheit und Fairness erledigt. Unter zusätzlicher Arbeit sind alle Aktivitäten und Materialien zu verstehen, die nicht im Angebot enthalten sind.

Artikel 8. Versand
Unabhängig vom Wert der Sendung bestimmt Wisa die Versandart, es sei denn, der Kunde hat angegeben, wie der Transport erfolgen soll.

Artikel 9. Verpackung
Wenn der Kunde spezielle Wünsche bezüglich der Verpackungsmethode hat oder wenn Wisa die Verwendung spezieller Verpackungen für erforderlich hält, werden diese separat berechnet.

Artikel 10. Beschwerden und Haftung
Wenn Mängel an der Sendung nicht sofort nach Erhalt festgestellt werden können, sind Reklamationen nur zulässig, wenn sie Wisa innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung der Sendung schriftlich (auch per E-Mail) mitgeteilt werden. Reklamationen werden niemals anerkannt, wenn die gelieferte Ware vom Kunden oder dessen Kunden in irgendeiner Weise verwendet, verarbeitet oder gedruckt wurde. In einem Teil der gelieferten Ware festgestellte Mängel geben nicht das Recht, die gesamte Charge abzulehnen oder die Annahme des anderen Teils der Charge zu verweigern. Wisa ist nicht verpflichtet, Kosten, Schäden oder Zinsen zu ersetzen, unter anderem aufgrund von persönlichen Unfällen und Schäden an beweglichen und unbeweglichen Sachen. Versteckte Mängel müssen vom Kunden innerhalb von acht (8) Tagen nach ihrer Entdeckung oder nach vernünftiger Entdeckung, spätestens jedoch zwei (2) Monate nach schriftlicher Lieferung (einschließlich per E-Mail) gemeldet und genau und ausreichend an Wisa beschrieben werden, ohne die ein Anspruch des Kunden in Bezug auf Wisa erlischt. Auf Wunsch von Wisa ist der Kunde verpflichtet, nach Wahl von Wisa. ein Foto, Beweisexemplare oder die vollständige Bestellung für die Bearbeitung der Beschwerde zu senden. Wisa haftet niemals für direkte oder indirekte Schäden am Kunden (gegenüber Dritten), einschließlich Folgeschäden (wie Umsatz- oder Gewinneinbußen), immaterielle Schäden, Geschäfts- oder Umweltschäden. Die Haftung von Wisa gegenüber dem Kunden ist in jedem Fall auf den Betrag des Rechnungsbetrags (ohne MwSt.) Pro Ereignis begrenzt (wobei eine zusammenhängende Reihe von Ereignissen als Ereignis betrachtet wird), oder die Haftung ist auf den Betrag begrenzt in Bezug auf seinen Geschäftshaftpflichtversicherer. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit der betreffende Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig von Wisa verursacht wurde. Wenn der Kunde nach Lieferung des Produkts eine Abweichung im Format feststellt, kann er aufgrund von Mängeln keinen Anspruch geltend machen, wenn die Abweichung weniger als 5% beträgt. Abweichungen in Qualität (Gefühl) und Grammatik des Papiers sind bis zu einem gewissen Grad zulässig. Im Falle von Beschwerden muss sich der Kunde zunächst an Wisa wenden. Bei Wisa eingereichte Beschwerden werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Wenn eine Beschwerde eine vorhersehbar längere Bearbeitungszeit erfordert, antwortet Wisa innerhalb von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis, wann der Verbraucher eine detailliertere Antwort erwarten kann. Wenn sich herausstellt, dass eine Beschwerde von Wisa begründet wurde, ersetzt oder repariert Wisa nach eigenem Ermessen die gelieferten Produkte kostenlos. Der Kunde ist verpflichtet, Wisa von allen Kosten, Schäden und Zinsen freizustellen, die für uns als direkte oder indirekte Folge von Ansprüchen Dritter gegen uns in Bezug auf Vorfälle entstehen können, für die wir unter diesen Bedingungen nicht haften. Wisa haftet niemals für die Verwendung von Bildern und / oder Texten auf Produkten, die von uns oder in unserem Auftrag von Dritten hergestellt wurden und für die der Kunde uns beauftragt hat. Der Kunde garantiert sein Recht, die genannten Bilder und / oder Texte zu verwenden, und gewährt uns daher eine bedingungslose Entschädigung für Ansprüche Dritter, einschließlich der Platzierung von Bildern auf unserer Internetseite sowie in unserer Preisliste / Broschüren. Selbst wenn Wisa in diesem Fall Maßnahmen zum Nutzen des Produkts durchführt, wie z. B. das Stanzen oder Schneiden von Produkten, verbleiben alle sich daraus ergebenden Rechte an geistigem Eigentum ausschließlich beim Kunden. Zu den Rechten an geistigem Eigentum gehören alle weltweiten Urheberrechte, Nachbarrechte, Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, Designrechte, Datenbankrechte und (Ansprüche auf) Patentrechte, die auf Ideen, Designs, Mitteilungen, Zeichnungen, Bildern, Skizzen, Recherchen und Analysen beruhen, Materialien, Daten, Ergebnisse, Schlussfolgerungen und alle anderen Objekte und Produkte, die für geistiges Eigentum in Frage kommen. Für den Fall, dass der Kunde zusammen mit Wisa entwirft, liegen alle entstehenden Rechte an geistigem Eigentum ausschließlich bei Wisa. In diesem Fall hat Wisa uneingeschränkt und ausschließlich Anspruch auf diese Rechte. In diesem Absatz werden unter „Entwürfen“ verstanden: Entwürfe, Bilder, Zeichnungen, Modelle, Text, der von Wisa bereitgestellt wird und Textvorschläge. Entwürfe, Druckplatten, Stanzwerkzeuge und dergleichen, die von oder im Auftrag von Wisa auf Wunsch des Kunden hergestellt wurden oder nicht, bleiben Eigentum von Wisa.

Artikel 11. Drucken
Zusätzlich zu der vorstehenden Bestimmung gilt für Drucksachen Folgendes. Wisa führt nach dem Senden der formatierten Dateien eine (automatische) Überprüfung durch. Bei dieser Prüfung prüfen wir, ob die eingereichten Dateien den technischen Anforderungen (Lieferspezifikationen) für den Druck entsprechen. Eine Überprüfung, ob die Datei Fehler in Design, Text oder Farbe enthält oder nicht scharf genug ist, wird nicht behandelt. Der Kunde muss berücksichtigen, dass die Farbe von Produkten nach der Produktion zwischen mehreren Bestellungen im Vergleich zu früheren Bestellungen, zwischen Produkten innerhalb einer Bestellung, Testdrucken, digitalen Beispielen und formatierten Dateien von den Farben anderer Produkte (Drucksachen) abweichen kann, Farben auf dem Bildschirm oder selbst gedruckte Dateien. Eine Abweichung bis zu einem gewissen Grad berechtigt den Kunden nicht zu einem Mangel. Beim Ballondruck kann diese Druckqualität nicht mit anderen Druckmethoden verglichen werden, so dass in diesem Fall keine Reklamationen hinsichtlich der Druckqualität erkannt werden.

Artikel 12. Auflösung
Unbeschadet der weiteren uns eingeräumten Rechte hat Wisa das Recht, den Vertrag ganz oder teilweise ohne gerichtliches Eingreifen zu kündigen, ohne dass wir eine Entschädigung zahlen müssen, wenn wir durch höhere Gewalt an der Durchführung des Vertrages gehindert werden, den Vertrag ganz oder teilweise ohne gerichtliches Eingreifen zu kündigen. Kommt der Kunde einer Verpflichtung, die sich aus dieser oder einer anderen mit uns geschlossenen Vereinbarung ergeben kann, sowie im Falle eines Konkurses, zahlungseinstellungs- oder Liquidationsgeschäfts unseres Auftragsgebers nicht ordnungsgemäß oder rechtzeitig nach, so ist er in Rechtsverzug und wir haben das Recht, die Vertragserfüllung zu beenden oder den Vertrag ohne Vorankündigung oder gerichtliches Eingreifen ganz oder teilweise zu kündigen, in unserer Wahl, ohne Entschädigung, aber unbeschadet der Rechte, die für uns unfreiwillig waren. In diesen Fällen ist jede Forderung, die wir auf Kosten des Kunden haben oder erhalten, sofort und plötzlich zahlbar.

Artikel 13. Streitigkeiten
Abweichungen, Änderungen und / oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen oder der Vereinbarungen gelten nur, wenn und soweit Wisa sie ausdrücklich schriftlich (auch per E-Mail) akzeptiert hat und nur für die spezifische Vereinbarung gilt, für die sie vereinbart wurden. Alle Streitigkeiten, einschließlich der Streitigkeiten, die nur von einer der Parteien als solche angesehen werden und die zwischen den Parteien aufgrund der Vereinbarung oder aufgrund daraus resultierender Vereinbarungen entstehen können, unterliegen dem Urteil unter Ausschluss aller anderen des Amtsgerichts in Almelo Niederlande.

Vereinbarungen zwischen Wisa und dem Kunden unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.
Dies gilt auch, wenn der Kunde im Ausland wohnt. Das Wiener Kaufrecht ist ausdrücklich nicht anwendbar.